Babauba Cookies

 

Babauba verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

 

 

 

Datenschutzinformationen

Individuelle Cookie-Einstellungen

 

Individuelle Cookie-Einstellungen

 

Datenschutzinformationen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1 Geltung gegenüber natürlichen Personen und Begriffsdefinitionen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
„Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Online-Shop babauba.de.
Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit: Babauba, NOELLA GmbH, Talpagasse 4a, A-1230 Wien zustande.
Die Präsentation der Waren in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Jetzt kaufen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Anmeldung im Online-Shop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.
Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Auf jeden Fall sind die AGB vor dem Vertragsabschluss zu lesen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.
Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Online-Shop: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.babauba.de/agb einsehen.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

Die im Shop www.babauba.de angegebenen Preise sind Bruttopreise und in EURO angegeben. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, bei Preiserhöhungen oder –senkungen der Zulieferer die Preise ohne Ankündigung entsprechend zu erhöhen oder zu senken.
Hinzu kommen etwaige länderabhängige Versandkosten. Legen keine Aktionen bezüglich der Versandkosten vor, so betragen die Versandkosten € 3 für Deutschland, Österreich und Luxemburg.
Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal (= auch über Kreditkarte wie Visa, Mastercard).
Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis innerhalb von 5 Werktagen nach Vertragsschluss zu zahlen. Geschieht dies nicht, hat der Verkäufer - ohne Verzicht auf seine Rechte - das Recht, den Vertrag nach Ablauf dieser Frist zu kündigen.
Im Falle einer Nicht-Verfügbarkeit des Artikels wird dem Kunden das Geld rückerstattet. Diese Nicht-Verfügbarkeit entsteht einerseits durch das Überschneiden von Bestellungen im Bestellprozess bzw. abweichende Lagerbestände.

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Bestelldatum oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier.

Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.

Sofort: Direkt-Überweisungsverfahren, Betrag wird direkt beim Kauf einbezahlt.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

§4 Lieferung/Lieferverzug

Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, bemühen wir uns, alle von uns angebotenen Artikel innerhalb von 3, spätestens 9 Werktagen mit der General Logistics Systems Austria GmbH ("GLS") zu versenden. Auf eventuelle abweichende Lieferzeiten werden Sie per Mail hingewiesen. Für Lieferungen außerhalb Österreichs und Deutschlands gelten andere Versandkosten, diese werden vom Verkäufer auf Nachfrage des Verbrauchers berechnet und dem Käufer sodann kommuniziert.
Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang. Wenn mehrere Bestellungen innerhalb von 24-72 Stunden getätigt werden, behält sich der Verkäufer vor, diese Bestellungen zusammenzufassen und gemeinsam in einem Paket zu liefern. Der Verbraucher ist verpflichtet, die zur Verfügung gestellten Lieferungen anzunehmen.

Lieferfristen und -termine werden nach Möglichkeit eingehalten: Sie sind, falls sie nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart wurden, unverbindlich und verstehen sich immer als voraussichtlicher Zeitpunkt der Bereitstellung und Übergabe an den Kunden. Neben dem untenstehenden Widerrufsrecht darf der Kunde im Falle des Lieferverzugs vom Vertrag zurücktreten, dies jedoch nur unter Setzung einer angemessenen – zumindest 2 wöchigen – Nachfrist. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Das Rücktrittsrecht bezieht sich nur auf den Lieferungs- oder Leistungsteil, bezüglich dessen Verzug vorliegt.

Zum vereinbarten Termin nicht abgenommene Ware (Annahmeverzug) wird auf Gefahr und Kosten des Kunden gelagert, wofür sich der Verkäufer das Recht vorbehält, eine angemessene Lagergebühr in Rechnung zu stellen. Gleichzeitig sind wir – unbeschadet anderer Rechte – berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten.

§5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§6 Haftungsbeschränkung

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Babauba nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Babauba oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

§7 Gewährleistung

Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa auf der Homepage www.babauba.de beschriebene Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist. Das dem Verbraucher gesetzlich zustehende Gewährleistungsrecht wird nicht beschnitten.

§8 Widerrufsrecht

Sie können die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Diese Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Babauba, Talpagasse 4a, A-1230 Wien, E-Mail info@babauba.de. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Die Sache ist auf eigene Gefahr und eigene Kosten zu versenden, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von vierzehn Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Für die Bestellung von Credits gelten die gleichen Bedingungen.
Individualisierte Produkte, das sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

§9 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§10 Kundenservice

Unser Büro für Fragen oder Wünsche steht Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 per Email zur Verfügung: E-Mail: info@babauba.de. Der Kundenservice ist bemüht noch am selben Tag Emails zu beantworten, spätestens innerhalb von 48 Stunden.

§11 Babauba-Extras

Babauba-Taler, Diamanten, Prio-Status, Gewinnspiele, Goodies sowie die Mitgliedschaft in unseren Facebook-Gruppen, Whatsapp- und Facebook-Messenger-Gruppen sind ein freiwilliges Extra von Babauba. Es besteht kein Rechtsanspruch darauf. Goodies gibt es in jedem Paket solange der Vorrat reicht. Bei Missbrauch unserer Bonus-Programme behalten wir uns eine Sperre des Kundenkontos vor. Bei einer Sperre des Kundenkontos ist eine Barablöse nicht möglich. Ein Zusammenlegen von Kundenkonten ist nicht möglich. Bei allen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Wir behalten uns bei Missbrauch vor, Gewinnspiele neu auszulosen, wenn ein Missbrauchsverdacht vorliegt.

§12 Änderungen einer Bestellung

Nach Abgabe der Bestellung ist eine Stornierung nicht möglich.
Nach Abgabe der Bestellung ist eine Änderung der Bestellung nicht möglich.
Nach Abgabe der Bestellung ist ein nachträgliches Hinzufügen eines Kommentars im Kommentarfeld nicht möglich.
Nach Abgabe der Bestellung ist das nachträgliche Einlösen eines Gutscheines oder von Credits nicht möglich.
Gutscheine und Credits werden nicht in bar ausgezahlt und können nachträglich nicht verrechnet werden.
Das Widerruftsrecht des Verbrauchers wird dadurch nicht eingeschränkt.


Versteigerungsbedingungen


§13 Babauba Auktionen

Babauba führt nach den Bestimmungen der Gewerbeordnung die Versteigerung von beweglichen Sachen nach Maßgabe der in den Geschäftsräumen der Niederlassung ersichtlichen allgemeinen Geschäftsordnung durch. Der Versteigerer versteigert in einer öffentlichen Versteigerung als Kommissionär im eigenen Namen und für Rechnung der Einlieferer, die unbenannt bleiben. Mit der Teilnahme an der Auktion werden die nachstehenden Versteigerungsbedingungen des Versteigerers anerkannt.

§14 Gebote

a) Die Gebote erfolgen online. Bei Ablehnung eines Gebotes bleibt das unmittelbar zuvor abgegebene Gebot verbindlich.
b) Mit dem Zuschlag durch den Versteigerer wird der Bieter zur Abnahme des Gegenstandes und zur Zahlung verpflichtet. Welche per Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal (= auch über Kreditkarte wie Visa, Mastercard) oder Vorkasse zu erfolgen hat.
c) Die Abgabe eines Gebotes gilt wie bei anderen Auktionshäusern als Kauferklärung.
Wenn eine Auktion erfolgreich abgeschlossen wurde, hat der Ersteigerer 6 Stunden Zeit um die Bestellung durchzuführen. Der Mindestbestellwert einer Bestellung beträgt 29 €.


§15 Kaufpreis

Die im Shop www.babauba.de angegebenen Preise sind Bruttopreise. Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal (= auch über Kreditkarte wie Visa, Mastercard) zu bezahlen.

§16 Fälligkeit, Zahlung und Verzug

a) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis innerhalb von 5 Werktagen nach Vertragsschluss zu zahlen. Geschieht dies nicht, ist der Verkäufer berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen oder den Vertrag – unbeschadet anderer Rechte – zu kündigen. Bei mehrmaligen Nicht-Bezahlen von Vorkasse-Bestellungen wird das Konto gesperrt. Im Falle einer Nicht-Verfügbarkeit des Artikels wird dem Kunden das Geld rückerstattet. Diese Nicht-Verfügbarkeit entsteht einerseits durch das Überschneiden von Bestellungen im Bestellprozess bzw. abweichende Lagerbestände.
b) Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Bestelldatum
c) Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.
d) Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna Bank AB zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind.
e) Bei Zahlungsverzug fallen Mahngebühren an.
f) Aufgrund eventueller, unterschiedlicher Bestände zwischen Online-Warenwirtschaft und physischem Lagerbestand kann nicht eine 100%ige Verfügbarkeit garantiert werden. In einem solchen Fall wird der Betrag rückerstattet.

§17 Geltung der AGB

Auch für die Versteigerungen gelten die AGB § 1-12 sinngemäß.

Wie bei allen anderen Bestellungen kann es auch bei Auktionsartikeln zu einer Ausverkauft-Meldung per E-Mail kommen, das liegt daran, dass es zu einem Unterschied zwischen Online-Lagerbestand und physischem Bestand kommen kann. Im Falle eines Artikels, der nicht lieferbar ist, besteht kein Anspruch auf einen Ersatzartikel zum zuvor ersteigerten Preis oder auf einen günstigeren Artikel.

§18 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§19 Allgemeines

Es gelten die Versteigerungsbedingungen für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.




Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele


§20 Allgemeines

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Babauba, NOELLA GmbH, Talpagasse 4a, A-1230 Wien (nachfolgend „Babauba“ genannt). Für die Organisation, Abwicklung, Preisbereitstellung bzw Gewinnausschüttung ist ausschließlich Babauba zuständig und verantwortlich.

Der Teilnehmer erklärt durch die Teilnahme am Gewinnspiel, dass er die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden hat sowie diese bedingungslos akzeptiert.

Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig sowie ohne Verpflichtung für die Teilnehmer.

§21 Teilnahmeberechtigung

Teilnehmen dürfen alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und einen Wohnsitz in der EU haben sowie voll geschäftsfähig sind. Jüngere Personen müssen vor ihrer Teilnahme das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters einholen.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Babauba und Gewinnspielvereine. Automatisierte Einträge sowie willentliche Falscheinträge sind unzulässig und führen zur Disqualifikation. Jede Person kann nur einmal an dem aktuellen Gewinnspiel teilnehmen.

Babauba behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern und Personen bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen vom Gewinnspiel auszuschließen, Gewinne nicht auszuschütten bzw nachträglich abzuerkennen und zurückzufordern. Babauba behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. In diesem Fall bestehen keine Ansprüche der Teilnehmer des Gewinnspiels gegenüber Babauba.

§22 Teilnahme bzw. Durchführung des Gewinnspiels

Die Teilnehmer sind für die Richtigkeit, insbesondere der E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Babauba ist nicht verpflichtet, richtige Adressen auszuforschen.

Der Teilnahmezeitraum und der Gewinnspielmechanismus (zB Codes für Chat-Nachrichten etc) ist dem jeweiligen Gewinnspiel zu entnehmen.

Wir veranstalten Gewinnspiele auch teilweile über unsere Babauba App oder auf Facebook. Gewinnspielbedingungen können Sie gegebenenfalls auch der App entnehmen. Wenn das Downloaden unserer Babauba App für die Gewinnspielteilnahme (vertragliche) Bedingung ist, müssen Sie die App im entsprechenden App-Store auf Ihre Endgerät herunterladen.

Als vertragliche Gegenleistung für die kostenlose Nutzung der App und der Teilnahme am jeweiligen Gewinnspiel („Service gegen Daten“) willigen Sie ausdrücklich und freiwillig ein, Push-Nachrichten unseres Unternehmens zugestellt zu erhalten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zweck des Marketings ist Ihre Einwilligung sowie Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit a und b DSGVO.

Die Preise werden nach Ende des Aktionszeitraumes unter Ausschluss der Öffentlichkeit durch das Zufallsprinzip ausgelost. Ein Notar ist nicht anwesend.

Eine Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt nach Teilnahmeschluss der Aktion. Der Gewinner muss seinen Preis innerhalb von 14 Tagen per E-Mail anfordern. Sollte innerhalb von 14 Tagen keine Anforderung des Gewinners erfolgen, behält sich Babauba das Recht vor, einen neuen Gewinner zu ermitteln.

Eine Pflicht zur Annahme des Gewinns besteht nicht. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar.

Gewinne können nicht getauscht, in Bargeld ausgezahlt oder übertragen werden.

Sollte bei Lieferung festgestellt werden, dass Preise fehlerhaft oder beschädigt sind, muss Babauba innerhalb von sieben Tagen nach Lieferdatum benachrichtigt werden, da der Preis andernfalls als im Lieferzustand akzeptiert angesehen wird. Mit der Zustellung wird Babauba von der Leistungspflicht frei. Kommt eine Ausspielung aus Gründen, die nicht von Babauba zu vertreten sind, nicht zustande, verfällt der Gewinn. Ansprüche gegen die Babauba sind ausgeschlossen.

§23 Haftung

Babauba wird mit Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Für Rechts- und/oder Sachmängel wird nicht gehaftet.

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.
Babauba haftet nicht für Schäden, die durch jede erdenkliche Weise bei der Teilnahme an Gewinnspielen entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden vorsätzlich oder krass grob fahrlässig herbeigeführt werden. Ausgenommen hiervon ist die Haftung für Personenschäden.

§24 Schlussbestimmungen

Babauba behält sich das Recht vor, den Gewinnspielzeitraum zu verlängern, insbesondere wenn aus technischen, missbräuchlichen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße bzw zulässige Fortsetzung unmöglich ist.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinnspiele unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen.

Sollten einzelne Regelungen innerhalb dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen davon unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entspricht.

Stand der AGB Mai 2020